Geschöpfe der Nacht ans Licht gebracht!

Rukh (Das letzte Einhorn)

In diesem Bereich finden sich meine fotografischen Wurzeln was die ernsthafte Fotografie von Menschen angeht. Da ich damals, und auch heute noch, einige Freunde in der Gothic-Szene hatte, waren diese die ersten, die sich vor meine Kamera getraut haben.

Da ich schon immer eine gewisse Verbundenheit zu den Kindern der Nacht hatte, fotografiere ich bis heute sehr gerne Menschen aus diesem Bereich. Nicht zuletzt mag das daran liegen, dass ich selbst in der Nacht am besten kreativen Gedanken nachgehen kann und mir in den späten Stunden die besten Ideen kommen.